Sie haben Javascript deaktiviert. Zur vollständigen Darstellung und Nutzung der Seite sollten Sie Javascript aktivieren.

Leitung Administration Reiner Lemoine Institut gGmbH

Mai 2022

Wie wurdest Du Teil des Reiner Lemoine Netzwerks?

Ich hatte schon von 2013 bis 2016 mit Kathrin Goldammer zusammengearbeitet. Als sie mir von einer offenen Position beim RLI erzählte, war ich gleich interessiert. Ich hatte das RLI in meiner Zeit als ehrenamtliche Vorsitzende des BUND Berlin als ein Forschungsinstitut, das „auf der richtigen Seite“ steht, wahrgenommen. Forschung für 100 Prozent Erneuerbare und dabei noch ein wirklich guter Arbeitgeber – das ist in dieser Kombination schwer zu finden.

Woran wuselst Du gerade rum?

Am RLI leite ich die Administration. Das bedeutet, dass wir unsere Forschenden dabei unterstützen, sich auf ihre Forschung konzentrieren zu können. Inhaltlich arbeite ich daher nicht mehr selbst an Energiethemen. Ehrenamtlich unterstütze ich Energiewendefrauen sich zu vernetzen (hypatia-network.de) und privat versuchen wir (bald) die Wärmewende im Kleinen umzusetzen.

Wofür sollten wir uns dieser Tage vernetzen?

Nach vielen Jahren, in denen ich sowohl ehrenamtlich als auch beruflich sehr intensiv an Energiewendethemen gearbeitet habe, trete ich aus familiären Gründen derzeit etwas kürzer. Ich bin interessiert am Austausch zu den administrativen Seiten von Projekten auf EU- und Bundesebene – und zur Wärmewende im Altbau.

Kontakt