Sie haben Javascript deaktiviert. Zur vollständigen Darstellung und Nutzung der Seite sollten Sie Javascript aktivieren.
Marlin Arnz

"EnergieSystemWende bedeutet für mich… auf allen Baustellen gleichzeitig arbeiten."

Kontakt:
marlin.arnz@rls-tiftung.de

weitere Informationen

Marlin Arnz

Wie können wir den Personenverkehr möglichst schnell dekarbonisieren? Diese Frage untersucht Marlin Arnz in Langzeitszenarien mittels Transport- und Energiemodellierung. Dabei fokussiert er Maßnahmen für die Vermeidung unnötigen Verkehrs und Verlagerung auf energieeffizientere Verkehrsmittel, da diese Strategien als sehr wichtig angesehen werden, bisher aber wenig untersucht wurden.

Betreut wird er am Fachgebiet für Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) der Technischen Universität Berlin von Prof. C. von  Hirschhausen.

Während seines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens beschäftigte sich Marlin Arnz inhaltlich mit der Energiewende, methodisch mit Modellierung und als studentische Hilfskraft mit Datenanalyse. Seine Masterarbeit schrieb er am Deutschen Zentrum für Luft- und  Raumfahrt zu einem innovativen Hochgeschwindigkeits-Schienengüterverkehrskonzept.

  • Arnz, M., 2022

    Wer Straßen säht, wird Verkehr ernten – Politische Tricksereien im Bundesverkehrswegeplan.
    Erneuerbare Energien 01-2022, in press.

    Publikation anschauen
  • Arnz, M., 2020

    Opening up Macroscopic Transport Modelling: An open Source Model for Germany.
    European Transport Conference 2020.

    Publikation anschauen
  • Böhm, M., Arnz, M., Winter, J., 2021

    The potential of high-speed rail freight in Europe: How is a modal shift from road to rail possible for low-density high value cargo?
    European Transport Research Review 13, 4.

    Publikation anschauen
  • Arnz, M., Böhm, M., Weibezahn, J., 2019

    Mit Hochgeschwindigkeit auf der Seidenstraße - Ergebnisse einer Potenzialanalyse des Transportkorridors Shanghai – Duisburg.
    Internationales Verkehrswesen 71, 38-41.