en





Die Stiftung

REINER LEMOINE-STIFTUNG

ACHTUNG: Abgabefrist vorverlegt auf den 30. Juni!

Die Reiner Lemoine-Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung im Bereich der regenerativen Energien. Darüber hinaus können Bildung, Erziehung und Entwicklungshilfe mit Bezug zu den regenerativen Energien unterstützt werden.

In der Verpflichtung, dem ethischen Anspruch Reiner Lemoines gerecht zu werden, und im Bewusstsein um die gesellschaftspolitische Dimension seiner Arbeit setzt die Reiner Lemoine-Stiftung das Lebenswerk ihres Gründers fort.

Die Fördergrundsätze der Stiftung und das Antragsformular für Stipendiaten können Sie hier herunterladen.

Förderanträge für Stipendien können bis zum 30. Juni bei der Stiftung eingereicht werden. 

Die Stiftung hat für 2018 die folgenden Förderschwerpunkte gesetzt:

Dekarbonisierung des Wärmesektors

Daneben fördert die Stiftung die folgenden Themenbereiche:

Bitte beachten Sie, dass die Stipendien jeweils ab dem 1. Januar starten; darüber hinaus wird das Stipendienprogramm ab 2019 umgestellt.

Projektanträge werden im vierten Quartal eines jeden Jahres beurteilt und können der Stiftung bis Ende August vorgelegt werden.



Aktuelle Meldungen


Reiner Lemoine-Stiftung - Stipendiatentag 2018

Der 11. Stipendiatentag findet am 8. September 2018 statt. Weitere Informationen folgen.

 



Die RLS beteiligt sich an der Stiftungsplattform zur deutschen G20-Präsidentschaft

Weiterführende Informationen finden Sie in der Kurzdarstellung.

 



Durch Promotionsstipendien den Energiewandel beschleunigen

Ein wichtiges Ziel der Reiner Lemoine-Stiftung (RLS) ist es, durch Förderung von Forschung und Entwicklung den Wandel hin zu Erneuerbaren Energien zu beschleunigen.

Ein Instrument hierzu ist die Vergabe von Promotionsstipendien.

Hier finden Sie eine Statistik über das Stipendiatenprogramm der Reiner Lemoine-Stiftung.